Fluttershy Cocktail: Verjus trifft Nuss und Mezcal

Rezept
Geschmack: Fruchtig, Rauchig, Sauer
Zubereitungszeit: 3 Minuten

Rezeptur für einen Drink:

2 cl
Mezcal San Cosme
2 cl
Gin Old Man – Project Three (Kirsche)
1 cl
Walnuss Faude Feine Brände
2 cl
Sasse Kakao mit Nuss
3 cl
Verjus Andert Wein
0,5 cl
Zuckersirup
1 cl
Aquafaba
Glas: Nick & Nora
Garnitur: geriebene Muskatnuss
  1. Alle Zutaten in einen Shaker geben und zehn Sekunden lang shaken.
  2. Einen großen Eiswürfel hinzugeben und nochmal kräftig zehn Sekunden lang shaken.
  3. Durch ein Barsieb in das Glas abseihen.
  4. Muskatnuss darüber reiben.

Zu viele Zutaten in einem Cocktail können – ganz im Sinne des Sprichwortes – den Drink verderben wie zu viele Köche den Brei. Zu viele Zutaten können auch auf eine gewisse Unentschlossenheit hinweisen, denn nach irgendwas wird das gute Ding schon schmecken, wenn man nur genügend Spirituosen zusammenkippt. Es gibt aber auch Fälle wie diesen Cocktail, in dem viele Zutaten zusammenfinden und nicht eine zu viel ist.

FLUTTERSHY IST EIN COCKTAIL MIT VERJUS, MEZCAL, NUSS UND KIRSCH

In unserem Fluttershy ergänzen sich die unterschiedlichen Zutaten perfekt und ergeben einen stimmigen, runden, rauchig-fruchtigen Drink, der mit den Aromen von Mezcal und Nuss kokettiert. Der hier angegebene Old Man Gin bringt ein angenehmes Kirscharoma mit sich – einen weiteren Versuch haben wir mit reinem Kirschbrand von Humbel XK unternommen. Variante 1 hat uns mehr überzeugt, da der Gin noch eine leicht zitrusartige Frische mitbringt, die dem Cocktail gut tut. Als Säurequelle überzeugt Verjus, in diesem Falle von Andert Wein.